Funeral for a Friend

Funeral for a Friend

Aloha zusammen, es ist (endlich) mal wieder an der Zeit, euch mit ein paar Plattentipps zu versorgen. Dieses Mal am Start: Funeral For A Friend und BAD IDEAS.

Funeral For A Friend – Chapter And Verse

Funeral for a Friend - Chapter And Verse

Funeral for a Friend – Chapter And Verse

Lange haben wir warten müssen auf neues Material von den Jungs aus Wales. Am 23.01.2015 kommt nun also das neue Album „Chapter And Verse“ (via End Hits Records) in die Läden. Wir durften schonmal reinhören. Und, meine Fresse, das Teil ist richtig geil. Die Platte geht nach vorne, und das nicht nur in die zweite Reihe. Nein, hier haben Frontmann Matt und seine Kumpanen ganze Arbeit geleistet.

Schon der Opener „Stand by me for the millionth time“ macht Bock auf mehr. Matts Stimme klingt rauer als noch auf „Conduit„, dem Vorgänger-Album. Man fühlt sich ein wenig zurückversetzt in die Zeit von „Casually dressed and deep in conversation„. Der Hardcore ist wieder da, die Band rückt ab von der großen Mainstream-Keule, die von den Walisern zwischenzeitlich mal geschwungen wurde.

You’ve got a bad case of the religions“ hat dann einfach wieder alles, was die Band am Anfang ihrer Karriere ausmachte. Schnellen, feinen direkt-in-die-Fresse Punk-Hardcore ohne Kompromisse. Und einen Matt, der stimmlich die gesamte Bandbreite abdeckt. Melodisch oder rotzig – der Kerl hat es einfach drauf.

Ein Video zum Album gibt es auch schon. Die Single „1%“ ist sensationell gut. Es tut mir auch nicht leid, hier in Superlativen zu schwelgen, denn so ist die Platte nunmal. Schaut euch das Video an, lehnt euch zurück und genießt den Sound.

Wie gesagt, am 23. Januar könnt ihr das Teil erstehen. Und ich kann echt nur jedem raten, das auch zu tun. Und so ganz nebenbei gehen Funeral For A Friend dann auch noch auf Tour. Hier mal die Daten für euch:

25.01. DE – Köln – MTC
27.01. DE – Hamburg – Hafenklang
28.01. DE – Berlin – Casseiopeia
29.01. DE – München – Kranhalle
30.01. DE – Stuttgart – 12:10
31.01. DE – Wiesbaden – Schlachthof

Band: Funeral For A Friend
Album: Chapter And Verse
Label: End Hits Records
VÖ-Termin: 23.01.2015

BAD IDEAS – The Better Parts Of You

BAD IDEAS - The Better Parts Of You

BAD IDEAS – The Better Parts Of You

BAD IDEAS waren mal wieder eine dieser Bands, die mir nicht wirklich bekannt sind. Der Name an sich schon, aber was machen die für Musik? Danke (mal wieder) an Mirko von Uncle M, der mir die Truppe ans Herz gelegt hat. „The Better Parts Of You“ ist das neue Machwerk. Kein ganzes Album, sondern „nur“ eine EP. Das Besondere daran: Es gibt sie exklusiv digital. Ich zitiere an dieser Stelle mal aus dem Pressetext: „Anders als die Vorgänger-Releases prägen Weezer`sche Riffs, markantes Songwriting und rasant verschachtelte Texte die Tracks.“

Den Einfluss von Weezer kann man sicher nicht verleugnen. Mindestens genau so prägnant ist aber auch der Einschlag von Jimmy Eat World. Wenn ihr die Chance habt, in die Platte reinzuhören, dann zieht euch „Birds Head South“ rein – und ihr wisst, was ich meine. Dieser Song – hach, da gerate ich ins Schwärmen. Auf den Punkt, melodisch, gefühlvoll, aber alles anders als cheesy.

Zum Opener „I Prefer You“ gibt es auch ein Video. Die Platte selbst könnt ihr sowohl bei Spotify, als auch bei iTunes bekommen. Die Links findet ihr unterhalb vom Video.

Band: BAD IDEAS
EP: The Better Parts Of You
Label: Uncle M
Vertrieb: Believe Digital
Stream auf Spotify: http://open.spotify.com/user/uncle_m_music/playlist/4m6aNUuXlJbhrCYdrUjElO
iTunes: https://itunes.apple.com/de/album/the-better-parts-of-you-ep/id921105622

 

Melde Dich zum Reportink.com-Newsletter an.

Subscribe To Our Newsletter.

Join our mailing list to receive the latest news and updates from our team.

You have Successfully Subscribed!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This
%d Bloggern gefällt das: