Marilyn Nguyen ist eine der zahlreichen hervorragenden Künstlerinnen im Chronic Ink Studio in Toronto. Im Sommer dieses Jahres war ich zusammen mit meiner Frau auf Hochzeitsreise in Kanada. Beim Aufenthalt in Toronto sind mir jede Menge Leute mit richtig guten Tätowierungen aufgefallen. Da lag es nah, mich nach den passenden Tätowierern umzusehen.

Seit rund viereinhalb Jahren arbeitet Marilyn als feste Tätowiererin in dem großen Shop, in dem sie auch ihre Ausbildung absolvierte. Sie ist, wie auch fast der gesamte Rest der Bande, eine Meisterin der asiatischen Tätowierkunst. Für das Reportink goes Asia Special konnten wir sie für ein kurzes Interview gewinnen.

Hallo Marilyn, schön, dass Du Dich unseren Fragen stellst. Wie bist Du zum Tätowieren gekommen? Wie sah Dein Leben davor aus?
Marilyn Nguyen: Ein Freund am College hat mich dazu gebracht. Ich hatte an der Universität Mikrobiologie und Immunologie studiert. Wirklich glücklich war ich mit der Fächerwahl aber nicht, denn es hatte mich so gar nicht interessiert. Also bin ich ans George Brown College für Kunst und Design gewechselt. Da habe ich dann besagten Freund kennengelernt, der mir den Gedanken an einen Job als Tätowiererin schmackhaft machte. Zu der Zeit jobbte ich in einem Frühstückscafé und suchte etwas Neues. Ich habe eine Email an Chronic Ink geschickt, da war mein Kumpel bereits in der Ausbildung. Mit etwas Glück war ich dann auch dabei.

Marilyn Nguyen: „Im Moment hat es mir der Kitsune angetan“

Warum bist Du bei der asiatischen Kunst hängengeblieben?
Marilyn Nguyen: Ich mochte einfach die Vorstellung, großformatige Arbeiten machen zu können und dazu in der Lage zu sein, meine eigenen Designs zu zeichnen. Ich habe mich auch an Realismus versucht, aber der kreative Aspekt des Freihandzeichnens bei asiatischen Motiven hat mich mehr erfüllt. Realismus hat ja eine Menge mit Arbeiten nach einer Fotovorlage zu tun. Und Chronic Ink war schon immer in erster Linie bekannt für große asiatische Arbeiten. Also hat mich das Schaffen meines Mentors dazu bewogen, mich in die gleiche Richtung zu entwickeln.

Hast Du ein Lieblingsmotiv?
Marilyn Nguyen: Ich habe eigentlich immer gesagt, dass ich Tiger am liebsten tätowiere. Aber im Moment hat es mir der Kitsune (jap. für Rotfuchs oder Eisfuchs, d. Red.) angetan.

REPORTINK goes Asia - limited edition T-Shirt

Red Panda Samurai - das Shirt passend zum REPORTINK goes Asia Special! Limitiert auf insgesamt nur 100 Stück (Männer UND Ladies). Einmal ausverkauft, wird dieses Design nicht mehr gedruckt.

Design: Moe, Spadetattoo Hamburg

HIER GEHT ES ZUM SHOP!!!

Wie viele Frauen arbeiten in eurem Studio? Und ist es schwierig für Frauen, in der heutigen Zeit im Tattoo-Business zu bestehen?
Marilyn Nguyen: Es ist manchmal schwer, bei uns den Überblick zu behalten. Aber ich denke, die Hälfte der Belegschaft sind Frauen. Und einige von denen arbeiten als Tätowierer oder sind noch in der Ausbildung. Wir rotieren hier recht stark, daher ist es schwer, den aktuellen Stand im Auge zu behalten.
Ich bin in der glücklichen Lage, immer im Chronic Ink gearbeitet zu haben. Wir haben hier eine einzigartige Arbeitskultur. Daher kann ich aber auch wenig über die Tattooindustrie im Allgemeinen sagen. Ich glaube, ich hatte keine sonderlich harte Zeit als Tätowiererin. Manchmal sagen die Leute, meine Arbeiten hätten etwas weibliches. Ich mag es nicht, wenn meine Arbeiten super aggressiv aussehen. Das ist aber ganz allein meine persönliche Vorliebe. Würde ein männlicher Kollege so arbeiten, würde wahrscheinlich niemand sagen, es sähre weiblich aus. Bei mir aber schon…

Warst Du schon auf Tattoo-Conventions in Deutschland? Wird man Dich in Zukunft hier zu sehen bekommen?
Marilyn Nguyen: Ich habe nur einmal die Convention in London besucht, aber nicht dort gearbeitet. Ich würde super gerne mal in Europa arbeiten, auf einer Convention oder als Gast-Tätowierer in einem Studio.

Wie lange im voraus muss man seinen Urlaub in Toronto planen, um dort dann von Dir tätowiert zu werden?
Marilyn Nguyen: Im Moment bin ich für acht Monate ausgebucht.

Vielen Dank, Marilyn, dass Du bei unserem Special mitmachst.

Arbeiten von Tätowiererin Marilyn Nguyen, Toronto

Infos zu Marilyn Nguyen

arbeitet bei Chronic Ink Tattoo Studio, Toronto (s. Karte)
Facebook:www.facebook.com/marilyn.nguyen1
Instagram: www.instagram.com/marilyn_tattoos/
Website Studio: www.chronicinktattoo.com/
Kontakt per Email: info@chronicinktattoo.com

Chronik Ink Tattoo Studio

Melde Dich zum Reportink.com-Newsletter an.

Subscribe To Our Newsletter.

Join our mailing list to receive the latest news and updates from our team.

You have Successfully Subscribed!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This
%d Bloggern gefällt das: